Villaggio Capalbio

Überprüfen Sie die Preise und buchen Sie jetzt

Monte Argentario, Giglio, Giannutri

Il Monte Argentario, Isola del Giglio e l'Isola di Giannutri | Resort Capalbio

Monte Argentario, Giglio, Giannutri

Monte Argentario und Giglio

Im Meer vor Monte Argentario erblickt man die Insel von Giglio und Giannutri.
Insel von Giglio ist die zweite Insel des Toskanischen Archipels 14 km von Argentario entfernt, mit dem es tägliche Verbindungen aus Porto Santo Stefano gibt. Dort sind Terrassierungen von Weinrebe für die Produktion der Ansonica. Es war einer etruskische Hafen (Giglio porto) und eine Meeresvilla der Domizi Enobardi (I Jahrhundert v. C). Giglio Castello (Schloss): es ist wahrscheinlich aus X Jahrhundert und wurde als Verteidigung gegen der Völkerwanderungen; es hat hohe, mittelalterliche Mauere, die mit Zylinderturme verbunden sind und die Burg wurde im XVI Jahrhundert wieder gebildet. Die Häuser sind aus Stein.
Die Pfarrkirche S. Pietro Apostolo wurde im XVIII Jahrhundert restauriert und erweitert und sie hat Spuren von Gebäude des II Jahrhunderts. Sie bewahrt einen Giambologna zugeschrieben Elfenbeinkruzifix, der zu Papst Innozenz XIII gehörte.

Giannutri

ist die südlichste Insel des Toskanischen Archipels. Sie ist halbmondförmig und hat Kalkigbeschaffenheit; dort sind Ruinen eines römischen Hafens noch zu sehen, und die Villa von Domizi Enobardi wurde wahrscheinlich I Jahrhundert v. C. gebildet, die danach ins kaiserlichen Vermögen nach Nero Will zusammenfließt.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot an


RICHIEDI INFORMAZIONI

Durch die Nutzung der Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies unsererseits. Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um die bestmögliche Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klicken, erlauben Sie deren Verwendung.

schließen